Die Rulamanschule ist wieder vollständig

Unsere neuen Erstklässler sind da! Wir sind sehr glücklich, dass wir unsere neuen Erstklässler am Freitag, 16.09.2022 in unserer Rulamanschule willkommen heißen durften. Nach einem feierlichen Einschulungsgottesdienst mit Pfarrer Matthias Arnold und der musikalischen Begleitung durch Angela Staiger versammelten sich die Erstklässler mit ihren Gästen und den Kindern, Lehrkräften und unserer neuen Schulsozialarbeiterin und unserer Schulbegleitung der Rulamanschule in der Falkensteinhalle. Nach der Begrüßung sangen unsere Viertklässler zusammen mit den neuen Erstklässlern ein afrikanisches Lied, das sie im Musikunterricht und auch in der Vorschule im Kindergarten mit Sandra Schäffer eingeübt hatten. So fühlten sich die Kleinsten gleich willkommen.

Danach führten die Viertklässler unter der Leitung von Annika Farmakoski (ehemals Hermann) ein gelungenes und kurzweiliges Einschulungs-Theater auf, in dem verschwundene Buchstaben und Zahlen gesucht und zum Glück wiedergefunden wurden, so dass die Erstklässler im Anschluss an die Einschulungsfeier sich zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Christine Schell auf den Weg ins zu Klassenzimmer zu machen, um ihre erste Schulstunde zu erleben.

Währenddessen wurden die Gäste unserer Erstklässler von den Eltern der Viertklässler bewirtet und hatten Zeit für bestimmt interessante und schöne Gespräche. Gegen 12.00 Uhr durften die stolzen Eltern ihre frischgebackenen Erstklässler mit nach Hause nehmen.

Wir wünschen unseren Erstklässlern einen guten Start in ihre Schulzeit und bedanken uns bei allen herzlich, die an diesem Tag mitgewirkt haben.

Ihr Team der Rulamanschule


Rula-Run am 11.09.2022

Am 11.09.2022 findet wieder der Rula-Run statt… Hiermit nochmals die herzliche 💖 Einladung an alle Familien. Es gibt ab 11.00 Uhr eine ausgewiesene Wanderstrecke, die man zurücklegen kann und im Anschluss ein gemütliches Beisammensein auf dem Schulhof mit roter Wurst, Veggieburgern, Kaffee- Kuchen oder Waffeln!!!
Der Förderverein freut sich auf zahlreiche Teilnehmer!
Mit dem Erlös wird unter anderem das Mittagessen bezuschusst oder Projekte, Anschaffungen und die Ferienbetreuung mit finanziert.

Es wäre schön, wenn viele Familien daran teilnehmen würden.

Im Namen des Fördervereins „Hand in Hand“


Ein Schuljahr geht zu Ende und das neue steht schon wieder vor der Tür

Wieder einmal geht ein Schuljahr zu Ende und dieses Mal, so hatten wir zumindest das Gefühl, ging es schneller vorbei, als es uns lieb war. Wir blicken zurück auf ein Schuljahr, das auch wieder anders war als die anderen. Wir hatten dieses Schuljahr zum ersten Mal unseren Ganztag und wir nehmen die Erfahrungen mit in ein neues Schuljahr.

Dieses Schuljahr durften wir, zumindest gegen Mitte und Ende, Ausflüge unternehmen, die Projektwoche durchführen, Feste feiern und die Kinder endlich ohne Maske sehen und das Lachen wieder in den ganzen Gesichtern sehen. Das ist so viel wert.

Hier möchten wir Ihnen ein paar Impressionen vom Schuljahresende zeigen.

Bundesjugendspiele am 08.07.2022

Übernachtung Klasse 2 am 14.07.2022

Übernachtung Klasse 4 am 22.07.2022

Abschied von unseren Viertklässlern

Unsere Viertklässler haben wir mit einer schönen Abschlussfeier im kleinen Rahmen am 26.07.2022 mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedet. Wir wünschen den Großen alles Liebe und Gute für ihren weiteren Lebensweg. Ihr werdet uns fehlen!


Nun dürfen wir uns auf ein neues Schuljahr freuen und möchten Ihnen einen kurzen Einblick ins neue Schuljahr geben:

Im Schuljahr 2022/2023 sieht die Klassenverteilung und das Team der Rulamanschule wie folgt aus:

Klassenlehrer:

Klasse 1: Frau Schell
Klasse 2: Frau Abt
Klasse 3: Frau Saravanja
Klasse 4: Frau Farmakoski

Nun dürfen Sie ein bisschen rätseln, wer die beiden „neuen“ Kolleginnen sind… 😉

Fachlehrer*innen:

Sandra Schäffer
Matthias Arnold
Christoph Achmüller

Betreuung:

Angela Staiger
Kathrin Wilke

Lehrbeauftragte:

Katrin Kern
Kathrin Wilke
Rolf Walter

Schulbegleitung:

Helga Drummer

Schulsozialarbeit:


Semra Podbicanin (sie wird ab September bei uns sein)

Der erste Schultag nach den Sommerferien startet am Montag, 12.09.2022 für die Klassen 2-4 um 8.00 Uhr.

Die neuen Erstklässler dürfen wir am Freitag, 16.09.2022 um 09.30 Uhr zur Einschulung in der Falkensteinhalle begrüßen.

Ihr Team der Rulamanschule


Erfolgreiche Rulamädels und -jungs

Stadtlauf Bad Urach am 07.05.2022

Wir sind sehr erfreut über die Erfolge unserer Teilnehmer*innen beim Stadtlauf am Samstag, 07.05.2022 in Bad Urach. Unsere Schüler*innen erzielten unter anderem einmal den 3. Platz, einmal den 2. Platz und einmal den 1. Platz beim Stadtlauf. Auch die anderen Rulamädels und -jungs waren überaus erfolgreich:

Klasse 1:

Klasse 2:

Klasse 3:

Klasse 4:

Großartig, dass ihr alle mitgemacht habt! Wir sind sehr stolz auf euch!

Euer Team der Rulamanschule


Ausflug vor den Osterferien

Am letzten Schultag vor den Osterferien nutzten wir das wundervolle Wetter, um endlich mal wieder einen Ausflug mit der ganzen Rulamanschule zu unternehmen. Fröhlich und mit leckerem Vesper im Gepäck machten wir uns auf in Richtung Erkenbrechtsweiler. Nach einer kleinen Stärkung und vielen lustigen Gesprächen machten wir uns dann wieder durch den Wald auf den Weg in die Heimat.

Es war ein sehr schöner Morgen, den sowohl die Kinder als auch die Lehrkräfte mitsamt Schulbegleitungen und Schulsozialarbeiterin in vollen Zügen genießen konnten.


Buß- und Bettag-Gottesdienst

Bilder: Christine Schell

Am Mittwoch, 17.11.2021 feierten alle Kinder und Lehrkräfte der Rulamanschule unter den notwendigen Hygienevorschriften gemeinsam mit Pfarrer Matthias Arnold einen gelungenen Buß- und Bettag-Gottesdienst. Musikalisch begleitet wurde der feierliche Gottesdienst von Daniel Kasparian. Zusammen mit dem Anspiel der Viertklässler, in dem Bezug auf die Schöpfungsgeschichte genommen wurde, konnte Matthias Arnold den Kindern sehr anschaulich erklären, warum der Buß- und Bettag überhaupt gefeiert wird. Dieser Tag soll unter anderem den Menschen die Möglichkeit geben, das Jahr Revue passieren zu lassen und mit begangenen Fehlern abzuschließen.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Pfarrer Matthias Arnold, Daniel Kasparian und unseren Viertklässlern für diesen Gottesdienst, der traditionell jedes Jahr in der Rulamanschule gefeiert wird.


Grundschulaktionstag des TSV Grabenstetten und der Rulamanschule

Einen wunderschönen Morgen hatten die Klassen 2 und 3 der Rulamanschule am vergangenen Freitag. Da der beliebte Grundschulsportaktionstag im letzten Jahr leider coronabedingt ausfallen musste, freuten wir uns um so mehr, dass der TSV in diesem Jahr den Vormittag wieder durchführen konnte.

Dieser fand bereits zum 11. Mal in dieser Form statt. Dabei durfte die Rulamanschule als eine von knapp 500 teilnehmenden Schulen in Baden-Württemberg Teil dieses Aktionstages sein.

Wir danken an dieser Stelle vor allem den ehrenamtlichen Veranstaltern Rolf Walter, Uwe Beck, Martina Lehmann, Britta Klingler, Markus Kazmaier, Manuel Ankele und Anke Loser des TSV Grabenstetten für den sehr gut organisierten Aktionstag. Vielen Dank auch dem TSV für die Bereitstellung der Getränke und den leckeren Brezeln.

Die Kinder und auch die beiden Lehrerinnen der beiden Klassen hatten unheimlich viel Spaß, wie den Kindern auf spielerische Art und Weise die Faszination des Handballs nähergebracht wurde.

Ihr Team der Rulamanschule

                


Die Rulamanschule ist wieder komplett

Wir sind sehr froh und glücklich, dass wir unsere 17 Erstklässler am 17. September 2021 in der Rulamanschule begrüßen durften. Nun ist unsere Rulamanschule wieder komplett.

Nach einem sehr gelungenen Gottesdienst von Karin Bauer, die mit einem sehr schönen Beispiel anhand eines Puzzles gezeigt hat, dass wirklich jeder einzelne für eine Gemeinschaft sehr wichtig und unverzichtbar ist, erfreute die 4. Klasse das Publikum mit dem Theaterstückchen „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“.

Nach der Einschulungsfeier durften die frisch gebackenen Erstklässler ihre erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Denise Jourdan genießen. Die Eltern und Gäste wurden derweil mit Getränken und kleinen Snacks von den Eltern der Viertklässler bewirtet. Nach ihrem ersten spannenden Schultag konnten die Erstklässler mit ihren Familien noch schöne Stunden verbringen.

Wir wünschen den neuen Erstklässlern, dass sie besonders gut zusammenhalten und ihre Zeit in der Rulamanschule genießen!

Fotos: Rulamanschule


Schulhundklassen-Wettbewerb – So ging es aus

Im Zeitraum vom 10.04.21 bis zum 31.07.21 nahm die ehemalige Klasse 2b mit ihrem Schulhund Bruno am deutschlandweiten Schulhundklassenwettbewerb teil. Dabei galt es gemeinsam zehn Aufgaben rund um den Hund zu meistern.

Die erste Aufgabe bestand darin, alle Wettbewerbsteilnehmer vorzustellen und dabei einen kleinen hölzernen Knochen einzubinden. Schnell waren sich alle einig, dass ein Vorstellungsvideo gedreht wird, in dem sich die Kinder zunächst selbst vorstellten und anschließend etwas über Bruno erzählten.

Für die nächste Aufgabe haben sich die Kinder Gedanken über ihre Lieblingsorte gemacht. Sie malten, fotografierten und beschrieben ihre persönlichen Lieblingsorte. Im Anschluss daran überlegten sie, welche Orte wohl Brunos Liebslingsorte sein könnten. Von der Schule über sein Körbchen bis hin zu Frau Jourdans Bett war alles dabei.

Mutig sind die Kinder geworden als es an die nächste Aufgabe ging: Das Leckerli-Testlabor. Verschiedenste Leckerlis wurden von Bruno und einigen Kindern auf Herz und Nieren geprüft. Alle waren sich einig, die Leberwurst aus der Tube hat am besten geschmeckt!

Nur eine Sache schmeckt noch besser als Leberwurst: Käääse! Allein das Wort reicht schon aus, um bei Bruno alle Lebensgeister zu wecken. Das ist auch der Grund dafür, dass die ehemalige Klasse 2b, ganz ohne Englischunterricht, beim Vesper erzählt, dass sie „cheese“ auf ihrem Pausenbrot hat. Für die vierte Aufgabe mussten die Kinder in einem Test herausfinden, was genau für Bruno eine Belohnung ist. Dazu legten sie Spielzeuge, Leckerlis und natürlich Käse in eine Reihe. Nachdem Bruno losdüsen durfte, beobachteten die Kinder in welcher Reihenfolge er sich über die Belohnungen hermachte. Als hätten es die Kinder nicht schon vorher geahnt, war der Käse schneller weg, als sie gucken konnten. Anschließend fraß er noch alle anderen Leckerlis und ließ die Spielzeuge links liegen.

Die fünfte Aufgabe bestand darin eine Bildergeschichte zu gestalten. Die Kinder bildeten vier Gruppen und ließen ihrer Fantasie freien Lauf. Bald entstanden tolle Geschichten rund um Bruno, die in Bildern festgehalten und sogar vertont wurden. Per QR-Code konnte sich die Jury die Ergebnisse anhören.

Neben dem Deutschunterricht, kam auch der Matheunterricht mit Hund nicht zu kurz. Die Klasse 2b übte zu diesem Zeitpunkt gerade fleißig das kleine Einmaleins. Damit das nicht so langweilig wird, dachten sich die Kinder Kommandos aus, die für die einzelnen Zahlen von 0 – 10 standen. Ein Kind zeigte mit Bruno die Malaufgabe, z.B. „Männchen – sitz – gib Pfote“, der Rest rechnete das Ergebnis aus. Und schon war die sechste Aufgabe „Bewegte Schriftzeichen“ auch geschafft.

Für die siebte Aufgabe sammelte die Kinder fleißig Müll. Aus alten Verpackungen, Toilettenrollen, Joghurtbechern und anderen tollen Materialien bastelten sie 21 verschiedene Intelligenzspielzeuge. Alle mussten von Bruno geprüft werden. Die Kinder beobachteten, wie sich ihr gebastelten Spielzeug in Brunos Test machte und füllten einen entsprechenden TÜV-Zettel aus. Ein Intelligenzspielzeug hat den TÜV leider nicht bestanden, doch der Rest war meisterhaft konstruiert!

Nachdem Bruno die Sachen der Kinder testete, wurde in der achten Aufgabe „Impulskontrolle“ nun Bruno getestet. Erst einmal wurde geklärt, was genau eigentlich Impulskontrolle ist. Danach überlegten sich die Kinder vier Übungen dazu. In der ersten Übung musste Bruno auf dem Schulhof im „Platz“ liegen, während die Kinder um ihn herum fangen spielten, aufstehen durfte er nicht. Für die zweite Übung warfen sich die Kinder Brunos Spielzeug zu, während er liegend zuschauen musste. Beide Aufgaben hat Bruno ohne Aufstehen gemeistert. Für die dritte Aufgabe wechselten sie ins Klassenzimmer. Sie legten ihm Leckerlis auf die Pfoten und sagten ihm, dass er diese nicht fressen darf. Sabbernd hat er auch diese schwierige Übung bewältigt. Für die letzte Übung legte sich die Klasse richtig ins Zeug. Bruno musste in der Mitte des Klassenzimmers liegen, vor ihm stand ein Teller mit Würstchen, Leberwurst, Leckerlis und Käääse. Nun verließ die ganze Klasse für knappe 2 Minuten den Raum. Zum Erstaunen der Kinder war alles noch auf dem Teller als sie zurückkamen. Toll gemacht Bruno, du bist der Meister der Impulskontrolle!

Bei der vorletzten Aufgabe zeigte die Klasse, dass sie körperlich und geistig topfit ist. Für einen Parcour aus Kindern wurde sie zu lebenden Hindernissen, die Bruno bewältigen musste. Auch im Klassenzimmer zeigten sie, dass sie sich eine Farbreihenfolge, die Bruno anzeigte merken und wiedergeben konnten. Man munkelt, dass die Lehrkraft bei letzterem schlechter abschnitt als die Kinder.

Die zehnte Aufgabe bestand darin sich ein Maskottchen für den Schulhundklassenwettbewerb auszudenken und aufzumalen. Die Kinder haben so tolle Bilder abgegeben!

Fest steht, die Kinder haben alle Aufgaben mit Kreativität und Köpfchen gemeistert! Wir hatten alle unheimlich viel Spaß an den vielfältigen Aufgaben und danken dem Veranstaltungsteam für diesen wunderbaren Wettbewerb. Aber was ist nun dabei rausgekommen?

In der letzten Ferienwoche wurde ein riesiges Paket geliefert, dass die Kinder in der ersten Schulwoche aufmachen durften. Tatsächlich haben die 15 Kinder der ehemaligen Klasse 2b den Hauptpreis abgeräumt! Herzlichen Glückwunsch, die Rulamanschule gratuliert zu diesem tollen Erfolg und ist unglaublich stolz auf euch! Bruno freut sich jetzt über ein wahnsinnig tolles und großes Hundebett, das in das Klassenzimmer einziehen darf, viele Leckerlis, ein Gadget für unterwegs bestehend aus zwei Näpfen und einem Behälter für das Fressen und über so tolle Kinder, die ihn zwei Schuljahre lang sein Schulhunddasein versüßt haben! Bruno sagt „Danke“ und wünscht euch, liebe ehemalige Klasse 2b im neuen Schuljahr alles Gute und dass ihr so bleibt, wie ihr seid, denn ihr seid wunderbar!


Buchstabeneis

Heute war ein besonderer Tag für die Klasse 1 der Rulamanschule. Nachdem die Kinder alle Buchstaben des Alphabetes letzte Woche gelernt hatten, lud sie ihre Klassenlehrerin Christine Schell zu einem leckeren „Buchstabeneis“ im „Lädle“ ein. Die Kinder und auch ihre Klassenlehrerin waren sehr stolz auf das Gelernte und so konnten sie das Eis in vollen Zügen genießen!

Foto: Christine Schell