Die Rulamanschule kämpft tapfer bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Pliezhausen

Nicht ganz einfach hatten es unsere Schülerinnen und Schüler beim Kreisfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ am 19.06.2018, aber sie kämpften tapfer und erlangten den 26. Platz von 46 Mannschaften. Das ist eine gute Leistung und die Kinder können stolz auf sich sein, denn von den umliegenden Grundschulen sind wir eine der wenigen Schulen, die bei „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen haben.

Wir hatten großes Glück, dass unser ehemaliger Kollege Peter Schmid für Alessandra Saravanja, die krankheitsbedingt leider nicht mitkommen konnte, eingesprungen ist und die Mannschaft souverän, zusammen mit Denise Jourdan, Cornelia Greiner und Heidi Jerabek betreut und unterstützt hat. 

Vielen Dank den Betreuern für ihre Unterstützung und Teilnahme an diesem Sportevent!

Ihr Team der Rulamanschule

 

 

Fotos:
Heidi Jerabek
Peter Schmid
Denise Jourdan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.