Die Rulamanschule läutet den Advent ein

 

Die Rulamanschule läutet den Advent ein

Eine sehr schöne Adventsfeier durften wir alle am Samstag, 01.12.2018 erleben. Wie schon seit vielen Jahren begann die Feier mit dem Posaunenchor unter der Leitung von Wilfried Gollmer beim „Singen unterm Weihnachtsbaum“ vor dem Rathaus. Es würde gesungen, gelacht und die Klasse 4 trug vor den vielen Gästen zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Jourdan ein lustiges Weihnachtsmann-Lied und das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss vor.

Es war ein wunderschöner Beginn unserer Adventsfeier, die im Anschluss in der festlich geschmückten Falkensteinhalle fortgeführt wurde.

Den Auftakt zum gemeinsamen Krippenspiel machten einige Kinder der Klassen 2 und 3 zusammen mit Frau Kuder mit einem großartigen Tanz „um den Weihnachtsbaum“.

Das Krippenspiel von Klasse 3 zeigte eine neue Sichtweise der Weihnachtsgeschichte, nämlich die eines Jungen namens Tobias und band alle Kinder der Rulamanschule mit gemeinsamen Liedern ein.

Einen herrlichen Abschluss fand das Krippenspiel mit dem Lied „Vor vielen hundert Jahren…“, welches mittlerweile schon zum traditionellen Abschluss unserer Adventsvorführung gehört.

Nach Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle klang der Abend mit netten Gesprächen und kleinen Weihnachtsepisoden von Astrid Lindgren aus.

Es war, wie jedes Jahr, eine wunderschöne Adventsfeier und wir danken allen Eltern, den Jungsenioren, der 2. Mannschaft, dem Bauhof und allen anderen Helfern im Stillen, ohne die diese Feier niemals so wunderschön geworden wäre.

Ihr Team der Rulamanschule

Alessandra Saravanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.